Wir möchten, dass Sie lange Freude an Ihrer Kleidung haben !!!

Blutflecken
Blutflecken nich so lange im Gewebe belassen. Je frischer, desto besser sind sie entfernbar. Erste Hilfe wäre, das Teil (falls Stoff und Färbung es zulassen (Pflegezeichen)) in kaltes Wasser einweichen. Wir spühlen Blutflecken punktgenau aus dem Gewebe ohne dass hinterher große Ränder entstehen.

Wachsflecken
 Bitte, bitte nicht rausbügeln!!
Oft wird der Tipp mit dem Löschblatt und dem Bügeleisen gegeben. Bei farbigem Wachs ist das fatal, denn die Farbe wird dadurch ins Gewebe eingebrannt und ist ganz oft nicht mehr entfernbar, bei weißem Wachs verbleibt ein Schatten. Gerade auch auf Kunstfasern, wie Poliester, denn hier verschmilzt die Faser mit dem Wachs und ein nicht reparabler Schaden entsteht. Wachs läßt sich wunderbar schonend in der Trockenreinigung entfernen und Ihr wertvolles Kleidungsstück oder Ihre Tafeldecke nimmt keinen Schaden!

Seidenkrawatten
 Flecken bitte niemals wegreiben! Auch nicht auf anderen Naturfasern oder Wolle. Die Fasern rauhen auf und die geriebene Stelle ist immer sichtbar. Außerdem verliert die gesplißte Faser ihre Farbe und die aufgerauhte Stelle wirkt heller. Im Notfall nur tupfen und auch nicht mit Wasser behandeln, denn es entsteht oft ein Wasserrand, der nur sehr schwer wieder zu entfernen ist. Auf keinen Fall Krawatten waschen, nur wenn das Pflegekennzeichen die ausdrücklich erlaubt. Eine Krawatte besteht aus verschiedenen Stofflagen im innern, die sich bei starker Beanspruchung und durch quellen der Faser verdrehen oder verziehen können und sie werden lappig.

Daunenjacken
Trotz Aussage in so manchen Pflegezeichen ist es nicht empfehlenswert Daunenjacken an der Luft zu trocknen. Diese fangen nach einiger Zeit mächtig an zu stinken und diesen Geruch bekommt man fast nicht mehr raus! Besser ist es sie in einen großvoumigen Trockner zu geben, in dem die Daunen durch  ständiges fallen wieder ganz locker werden und über längere Zeit trocknen können. Dann steht dem nächsten Winter auch nichts mehr im Weg.

Scotchgard-Gewebeschutz
Wollen Sie, dass Ihre Kleidung werterhaltend veredelt wird?
Dann empfehlen wir Ihnen den Scotchgard-Gewebeschutz. Dieser legt sich wie ein Schutzfilm um jede einzelne Faser des Gewebes und bietet somit einen Schutz gegen Schmutz und Feuchtigkeit. Schotchgard eignet sich für jede Art von Kleidung, ob Wetter oder auch Buisseneskleidung und auch für die Abendgarderobe. Gerade für empfindliche Abendkleider die den ganzem Abend über glänzen sollten ist dieser Fleckschutz ideal.
Und sollte doch ein Fleck hängen bleiben ist dieser umso schonender wieder zu entfernen.